Alles für den Möbelschutz

  • Ihr Warenkorb ist derzeit leer.

0

Teakpflege- Rund um unsere Teak und Hartholz Pflegeprodukte

 

Auf dieser Seite finden Sie eine Zusammenfassung aller Fragen rund um unsere Teak und Hartholz Pflegeprodukte.


Vorweg eine Information an alle Käufer.
Alle unsere Produkte sind Grundsätzlich für alle Arten von Hartholz geeignet so z.B. für Teak, Iroko, Yellow Balau, Keruing, Jarrah, Nyatoh, Bangkirai oder Red Balau. Unsere Protectoren wie Teak.Protector, Vintage Teak Protector und Hardwood Protector haben alle die gleiche Pflegende und schützende Eigenschaft. Wählen Sie daher das Produkt anhand der von Ihnen gewünschten Farbe.



1. Teakholz: eine kurze Einführung
Teakholz ist ein tropisches Hartholz, das im Neuzustand durch seine prächtige honigbraune Farbe auffällt. Wenn unbehandeltes Teakholz der Witterung ausgesetzt wird, ändert sich diese Honigfarbe allmählich in eine silbergraue Patina-Farbe, die besonders charakteristisch für richtig gealtertes Teakholz ist. Bleibt das Teakholz danach aber unbehandelt, verschlechtert sich diese silbergraue Patina-Farbe nach einiger Zeit zu einer dunkelgrauen Farbe, die manchmal sogar eine leicht grünliche Ausstrahlung annimmt.

Je nach den Umgebungs- und Witterungsbedingungen kann der natürliche Verfärbungs- und/oder Verwitterungsprozess von Teakholz schon nach nur wenigen Wochen sichtbar werden. In einem trockeneren Klima wird es einige Monate länger dauern, bis das Teakholz verwittert. Wenn Teakholz nur geringer Feuchtigkeit ausgesetzt ist, tritt der Farbwandel langsamer ein. In einem feuchten Klima, in dem Gartenmöbel regelmäßig viel Tau und Sonnenlicht ausgesetzt sind, spielt sich dieser Verwitterungsprozess schneller ab.

Ich habe gerade ein Gartenmöbelstück aus Teakholz gekauft - welche Pflegeprodukte empfehlen Sie?
Das hangt von der von Ihnen für Ihre Teakholz-Gartenmöbel bevorzugten Farbe ab. Wenn Sie silbergrau bevorzugen, empfehlen wir Ihnen den Golden Care Teak-Patinizer. Bevorzugen Sie dagegen die honigbraune Farbe von neuem Teakholz, wählen Sie den Golden Care Teak Protector. Wenn Ihnen der Dunkelbraune Farbton gefällt, den Sie durch Ölen erreichen, empfehlen wir den Hardwood Protector. Für einen "Used Look" oder für recycling Teak Möbel verwenden Sie am besten den Vintage Teak Protector.

Wenn mein Teakholz-Gartenmöbel sich schon dunkelgrau verfärbt hat, welche Pflegeprodukte empfehlen Sie dann?
Wenn Sie die Farbe wieder zum natürlichen Silbergrau zurückführen wollen, benutzen Sie zuerst Golden Care Teak-Cleaner, um das Teakholz gründlich zu reinigen und die Farbe wiederherzustellen. Danach bringen Sie Golden Care Teak-Patinizer an, um die silbergraue Farbe lange Zeit zu erhalten. Bevorzugen Sie dagegen die hellbraune Farbe von neuem Teakholz, benutzen Sie dann erst den Teak- Cleaner, um die Farbe wieder aufzufrischen, und danach Teak Protector, um die honigbraune Farbe länger zu erhalten. Für andere Farbtöne verwenden Sie bitte die berreits beschriebenen Produkte.

Behandelte Teakholzmöbel: Kann ich diese draußen im Regen stehen lassen?
Ja. Unsere Produkte trocknen schnell nach dem Auftrag auf und schützen dann Ihre Gartenmöbel vor Sonne, Regen und Schnee.

Spielt es eine Rolle, in welcher Jahreszeit ich meine Teakholzmöbel behandele?
Nein. Wir empfehlen jedoch, Ihre Gartenmöbel vor der Winterlagerung sowie zu Anfang der Gartensaison (im Frühjahr) zu behandeln, wenn die Möbel regelmäßig benutzt werden.



2. Reinigung von verwittertem Teak

Wie reinige ich Teakholz?
Um verwittertes Teakholz zu reinigen, benutzen Sie einfach Teak Cleaner, der speziell dazu entwickelt wurde, Pilze und Algen im Teakholz abzutöten. Wenn Sie einfach die Gebrauchsanweisung auf der Flasche befolgen, wird die Farbe wieder aufgefrischt. Da die Reinigung von Teakholz schon einen gewissen Zeitaufwand und Mühe kostet, empfehlen wir Ihnen, danach Teak Protector oder -Patinizer zu benutzen, bevor der Verwitterungsprozess wieder einsetzt.

Was kann ich tun, wenn mein Teakholz rau und verwittert ist?
Auch wenn Ihr Teakholz rau und verwittert aussieht, enthält es ausreichend natürliche Öle, um sich selbst vor dem Verrottungsprozess zu schützen. Einfach gesagt: Raues Teakholz ist eigentlich kein Pflegeproblem, sondern ein kosmetisches Problem. Wenn Sie eine perfekt glatte Oberfläche wünschen, empfehlen wir Ihnen, Ihr Teakholz von Hand leicht mit äußerst feinem Schmirgelpapier glattzuschmirgeln. Beim maschinellen Abschleifen entsteht eine zusätzliche Hitzeentwicklung, die schwarze Flecken auf Ihren Teakholzmöbeln verursachen kann. Entfernen Sie nach dem Schmirgeln den zurückgebliebenen Staub mit einen trockenen rauen Schwamm.

Wie reagiert Golden Care Teak Cleaner auf geöltes oder versiegeltes Teakholz?
Golden Care Teak Cleaner entfernt Öl und/oder Schmutz vom Holz und verleiht ihm eine gleichmäßig bleich-braune Farbe. Danach kann das Teakholz mit Teak-Protector, Hardwood Protector, "Vintage" Teak Protector oder -Patinizer behandelt werden, je nach der von Ihnen für Ihre Teakholzmöbel bevorzugten Farbe. Es ist sehr wichtig, dass der Golden Care Teak- Versiegler niemals unmittelbar auf geöltem Teakholz angewendet wird, da dies nur ein sehr unbefriedigendes Endergebnis haben wird.

Müssen Pflasterungen und/oder Gras und Bepflanzung vor Teak-Cleaner geschützt werden?
Teak Cleaner kann sich auf Gras, Pflanzen und manche Pflasterungsarten auswirken. Darum empfehlen wir Ihnen, das Arbeitsgebiet erst mit einer Wegwerf- Kunststoffplane abzudecken.

Manche Marken verkauften zwei Produkte, um Teakholz zu reinigen: einen Teakholz-Cleaner und einen Teakholz-Brightener/-Auffrischer. Hat Teak Cleaner die selbe Wirkung?
Da Teak Cleaner sowohl reinigende als auch farbauffrischende Bestandteile enthält, kann dieser zweistufige Prozess durch eine einzige Behandlung ersetzt werden; dadurch sparen Sie Zeit und Geld.

Wie behandle ich dunkle (oder sogar schwarze) Punkte/Flecken an manchen Teilen des Teakholz-Möbelstücks?
Diese schwarzen Flecken werden u.a. verursacht durch Feuchtigkeit im Holz, durch die sich Pilze oder Algen entwickeln können. Diese können entfernt werden, indem die befallenen Stellen mit Teak Cleaner gereinigt werden. Eventuell können Sie die Flecken erst von Hand schmirgeln (mit feinem Schmirgelpapier) und danach mit Teak Cleaner reinigen. Damit sich dieses Problem nicht wiederholt, benutzen Sie nach der Reinigung Teak Protector.

Was muss ich unternehmen, wenn ein Teil des Teakholzes schon nach einigen Monaten grau wird?
Wie Produkttests gezeigt haben, kann die Behandlung von Teakholz je nach den Witterungsbedingungen und dem Alter des Teakholzes verschiedene Ergebnisse haben. Teak Cleaner zeigte dabei erheblich bessere Ergebnisse auf 60 Jahre altem Teakholz als auf 25 Jahre altem Teakholz. Zum Glück lässt sich die warme Honigfarbe von Teakholz leicht erhalten, indem man regelmäßig dünne Schichten von Teak Protector anbringt. Es hängt vom Zustand des Teakholzes und von den Witterungsbedingungen, unter denen es benutzt wird, ab, wie oft die Behandlung wiederholt werden muss. Es ist wichtig, den Protector anzubringen, bevor das Teakholz grau wird, weil es weniger Arbeitsaufwand ist, die Vergrauung zu verhindern, als bereits grau gewordenes Teakholz mit Teak Cleaner wieder aufzufrischen. Teak Protector muss schon angebracht werden, sobald die Teakholzmöbel zu verblassen beginnen.



3. Erhalt der goldbraunen Farbe von Teakholz

Was ist Teak Protector?
Teak Protector ist eine moderne Behandlung für Teakholz, die bequem anzubringen ist und lange Zeit wirkt. Diese Behandlung schützt Ihr Teakholz und trägt dazu bei, dass es schön aussieht, da dadurch seine natürliche warme Farbe länger erhalten bleibt. Geschützt mit Teak Protector wird Ihr Teakholz während der ganzen Gartensaison nicht schwarz oder grau werden. Darüber hinaus schützen Sie Ihr Teakholz zu 100% vor der Sonne.

Wodurch unterscheidet sich Teak Protector von einem normalen Teaköl oder -Versiegler?
Fast jedes mit einem normalen Teaköl behandelte Teakholz wird innerhalb von 4 - 8 Wochen grau. Danach muss das Teakholz gereinigt und erneut geölt werden. So erfordert die Teakholz-Pflege in einer vollständigen Saison oft drei oder vier Behandlungen erforderlich, was eine sehr zeitraubende Angelegenheit ist. Teak Protector ist kein organisches Produkt und wirkt dadurch viel länger. Teak Protector frischt die natürliche Farbe von sauberem Teakholz wieder auf und erhält diese honigbraune Farbe für lange Zeit. Darüber hinaus enthalten praktisch alle Sealer entzündliche und gefährliche Lösemittel, die schädlich für die Umgebung sind. Wahrscheinlich wird es in Europa in nächster Zeit verboten werden, Sealer mit gefährlichen Lösemitteln zusammen mit Holz zu lagern und zu transportieren, da dabei offensichtlich Brandgefahr besteht. Da Teak Protector zu 100% auf Wasserbasis ist, ist er logischerweise nicht brennbar und darüber hinaus umweltverträglich.

Wodurch unterscheidet sich der Teak Protector von Lack oder Anstrichen?
Oberflächen-Beschichtungen, wie z.B. eine Lackierung, sind nicht unbeschränkt haltbar. Irgendwann dringt Wasser durch die Beschichtung ein, was zu Rissen und Abblättern führt. Danach müssen die Lackierungen bzw. Anstriche intensiv abgeschliffen werden, was die Pflege sehr mühselig macht. Überdies sehen Gartenmöbel mit einer glänzenden Lackschicht auf dem Holz nicht wirklich schön und natürlich aus. Weil Teak Protector in die Poren des Holzes eindringt, wird es praktisch unsichtbar: Dadurch sieht behandeltes und geschütztes Teakholz praktisch genau so aus wie neues, unbehandeltes Teakholz.

Wie kann Teak Protector mir das Leben erleichtern?
Teak Protector erleichtert Ihnen das Leben, weil dieses Produkt Teakholz-Gartenmöbel perfekt pflegt, bequem anzubringen ist und die Wirkung viel länger anhält als bei üblichem Teaköl bzw. üblichen Sealern. Golden Care Teak- Versiegler dringt bis tief in das Holz ein und trocknet danach sehr schnell auf. Dadurch bleibt Ihre Kleidung sauber, wenn Sie kurz danach auf den Teakholz- Möbeln sitzen, im Gegensatz zu Ölprodukten, die manchmal noch Tage nach dem Auftrag Spuren auf Ihrer Kleidung hinterlassen können.

Wie lange hält die Wirkung von Teak Protector an?
Die Wirkung von Teak Protector hält im Allgemeinen die ganze Saison an, ohne dass das Teakholz schwarz oder grau wird. Dies ist jedoch von Faktoren wie der Einwirkung von Sonnenlicht, Feuchtigkeit, Regen, dem Alter des Teakholzes sowie einigen anderen Faktoren abhängig.

Teak Protector ist ein Produkt auf Wasserbasis. Bedeutet dies, dass das Produkt sehr langsam auftrocknet?
Obwohl Teak Protector ein Produkt auf Wasserbasis ist, trocknet es gerade besonders schnell auf. Das bedeutet, dass die Gartenmöbel schon innerhalb von wenigen Stunden nach der Behandlung wieder benutzt werden können.

Müssen Pflasterung und/oder Gras und Bepflanzung vor Teak Protector geschützt werden?
Teak Protector kann sich auf Gras, Pflanzen und manche Pflasterungsarten auswirken. Darum empfehlen wir, den Arbeitsbereich vorher mit einer Wegwerf-Kunststoffplane abzudecken.

Was passiert, wenn ich festes Wachs auf mit Teak Protector behandeltes Teakholz auftrage?
Wenn der Teak Protector restlos aufgetrocknet ist, reagiert er nicht auf ein Wachs auf Wasserbasis. Wenn in diesem Wachs jedoch Lösemittel enthalten sind (z.B. Aceton), kann eine hässliche, fleckige Verfärbung entstehen.

Ich weiß, dass Teak Protector das Teakholz vor Verfärbung schützt, aber versiegelt er das Holz auch so, dass es vor Flecken wie z.B. Essen, Wasser und Olivenöl geschützt ist?
Teak Protector versiegelt das Holz und verleiht ihm einen gewissen Schutz, jedoch nicht einen solchen Schutz, dass es längerfristig vor dem Eindringen von Essen oder Öl geschützt ist. Wenn Sie einen solchen Schutz wünschen, müssen Sie Golden Care TeakShield benutzen.

Ändert Teak Protector die Farbe von neuem Teakholz nach der Behandlung?
Im Gegensatz zu Öl oder Sealern bewirkt Teak Protector kaum eine Veränderung der Teakholz-Farbe nach der Behandlung. Teaköl und/oder Sealer verändern die Farbe des Teakholzes zu einer dunkelbraunen oder rötlichen Tönung hin. Teak Protector intensiviert dagegen die ursprüngliche Honigfarbe und bewirkt dadurch ein schönes Endergebnis.

Sie empfehlen, das Produkt nicht mit Hilfe von Sprühflakon oder Schwamm aufzutragen - was ist dann das beste Verfahren, um Teak Protector anzubringen?
Wir empfehlen, mit einem staubfreien Tuch eine dünne Schicht anzubringen. Wenn Sie einen Schwamm oder einen Sprühflakon benutzen, könnte eine zu dicke Schicht entstehen, wodurch es nach einiger Zeit zu Rissbildung oder Abblättern kommen kann.

Angenommen, ich habe Teak Protector benutzt und finde die Wirkung doch nicht so schön, wie kann ich es dann entfernen?
Die beste Weise, Teak Protector vollständig zu entfernen, besteht darin, das Teakholz völlig abzuschleifen, was sehr zeitaufwändig ist. Darum empfehlen wir Ihnen, die Wirkung von Teak Protector immer erst auf einem kleinen Stück an der Unterseite oder an einem Bein des Gartenmöbels auszuprobieren, damit Sie beurteilen können, ob die Wirkung Ihren Erwartungen entspricht.

Reagiert Teak Protector auf Teaköl und/oder Sealer?
Um Teak Protector auf bereits geöltem Teakholz benutzen zu können, muss das Holz erst mit Golden Care Teak-Cleaner gereinigt werden. Teak Protector darf niemals direkt auf bereits geöltes Teakholz aufgetragen werden, weil dadurch eine Reaktion mit dem Öl verursacht werden kann, die zu einer hässlichen, fleckigen Verfärbung führen kann. Kann ich Teak Protector anbringen, wenn dem Teakholz noch Schleifstaub anhaftet? Das geht zwar, aber möglicherweise bleibt die Oberfläche dann etwas rau, was das Endergebnis beeinträchtigt. Darum empfehlen wir Ihnen, erst den Holzstaub mit einem trockenen Schwamm zu entfernen, bevor Sie das Teakholz mit Golden Care Teak- Versiegler behandeln.

Warum entstehen auf Teakholz manchmal schwarze oder dunkelgraue Flecken?
Oft werden die schwarzen Flecken fälschlich für Schmutz gehalten, der in das Holz eingezogen ist. In Wirklichkeit handelt es sich meistens um einen Befall von Pilzen und Algen, die im Holz wachsen und sich von Feuchtigkeit und Teaköl nähren, das von der Sonne erwärmt wird. Golden Care Teak-Cleaner kann alle Pilze und Algen entfernen, die sich im Holz entwickelt haben. Versucht man danach aber, das Problem mit Teaköl zu lösen, wird es höchstwahrscheinlich zurückkehren, weil die Pilze und Algen dann wieder Nahrung haben! Die graue Patinierung von Teakholz entsteht durch die Ultraviolett-Strahlung der Sonne. Diesem Prozess kann man vorbeugen, indem man das Teakholz mit Golden Care Teak- Versiegler behandelt, das einzigartige UV-Absorber und -Reflektoren enthält.

Greift Teak Protector Möbelteile aus Aluminium, Messing oder Textilene an?
Teak Protector greift eventuelle Möbelteile aus Aluminium, Messing oder Textilene nicht an. Es empfiehlt sich jedoch, den Kontakt dieser Teile mit Teak- Versiegler zu vermeiden, um sie sauber zu halten. Wenn sie in Berührung mit Versiegler kommen, können sie - solange der Versiegler noch nass ist - mit Wasser gereinigt werden.



4. Erhalt der silbergrauen Patina-Farbe von verwittertem Teakholz

Was für ein Produkt ist Golden Care Teak-Patinizer, und wann muss ich dieses Produkt benutzen?
Golden Care Teak-Patinizer ist ein Pflegeprodukt auf der Basis von synthetischen Polymeren, die wasser- und schmutzabweisende Eigenschaften haben und algen- und pilzbeständig sind. Wenn Sie sich für Ihre Möbel eine silbergraue Patina ohne grünlichen Anschlag wünschen, können Sie am besten Golden Care Teak-Patinizer benutzen. Golden Care Teak-Patinizer gewährleistet den Erhalt der typischen silbergrauen Teak-Patina während langer Zeit.

Welche Wirkung hat Golden Care Teak-Patinizer auf das Teakholz?
Golden Care Teak-Patinizer führt nicht dazu, dass das hellbraune Teakholz sofort eine silbergraue Färbung annimmt. Der Golden Care Teak-Patinizer verzögert den Prozess der Farbänderung. Wenn das Teakholz durch die UV-Strahlung des Sonnenlichts eine silbergraue Färbung annimmt, bleibt diese Färbung danach während einer sehr langen Periode erhalten. Der Golden Care Teak-Patinizer trägt dazu bei, dass Ihre silbergrau patinierten Gartenmöbel nicht dunkelgrau/grün werden, was ein Zeichen für die Entwicklung eines Pilzbefalls sein kann.

Was muss ich tun, wenn ich neue Teakholz-Gartenmöbel gekauft habe und sie schön silbergrau werden lassen will?
Lassen Sie Ihre Möbel 4 - 8 Wochen im Freien stehen, so dass sie eine hellgelbe Farbe annehmen. Tragen Sie dann Golden Care Teak-Patinizer entsprechend der Gebrauchsanweisung auf.

Leider haben wir unsere Teakholz-Gartenmöbelgarnitur nicht gut gepflegt. Jetzt sind die Möbel stark verwittert, und wir möchten gern, dass sie die schöne graue Farbe annehmen. Wie lässt sich das erreichen?
Erst müssen Sie die Möbel Golden Care Teak-Cleaner reinigen. Dieses Produkt entfernt allen Anschlag und bringt die ursprüngliche Farbe des Teakholzes zurück. Danach müssen die Möbel entsprechend der Gebrauchsanweisung mit Golden Care Teak-Patinizer behandelt werden.

Greift Golden Care Teak-Patinizer Möbelteile aus Aluminium, Messing oder Textilene an?
Golden Care Teak-Patinizer greift Möbelteile aus Aluminium, Messing oder Textilene nicht an.

Müssen Pflasterung und/oder Gras und Bepflanzung vor Golden Care Teak-Patinizer geschützt werden?
Golden Care Teak-Patinizer kann sich auf Gras, Pflanzen und manche Pflasterungsarten auswirken. Darum empfehlen wir, den Arbeitsbereich vorher mit einer Wegwerf- Kunststoffplane abzudecken.

Muss ich bei der Verwendung von Golden Care Teak-Patinizer persönliche Schutzmaßnahmen ergreifen?
Im Prinzip ist Golden Care Teak-Patinizer nicht gefährlich. Es handelt sich um ein gesundheits- und umweltverträgliches Produkt auf Wasserbasis, das zu 100 % biologisch abbaubar ist. Trotzdem empfehlen wir Ihnen, einen Haut- und Augenkontakt zu vermeiden und Golden Care Teak-Patinizer in gut gelüfteten Räumen zu verwenden.

Wie muss ich Golden Care Teak-Patinizer anbringen?
Sorgen Sie zuerst dafür, dass das Teakholz wirklich 100%ig trocken ist. Tragen Sie eine Schicht Golden Care Teak-Patinizer mit einem weichen, fusselfreien Tuch auf und lassen Sie das Produkt gründlich in das Holz einziehen. Tragen Sie nach 4 Stunden Trockenzeit eine zweite Schicht auf und lassen Sie die Möbel 24 Stunden trocknen, bevor Sie sie der Witterung aussetzen.

Wie oft muss ich Golden Care Teak-Patinizer anbringen?
Im Prinzip ist eine jährliche Behandlung mit Golden Care Teak-Patinizer ausreichend. Unter bestimmten Bedingungen ist jedoch ein extremer Befall mit grünem Anschlag möglich, z.B. bei lang anhaltender Einwirkung von Feuchtigkeit. In diesem Fall empfiehlt es sich, Golden Care Teak-Patinizer zweimal jährlich anzubringen.

Worin liegt der Unterschied zwischen Golden Care Teak-Patinizer und -Protector?
Golden Care Teak-Patinizer enthält kein Pigment, das Produkt ist also transparent. Im Gegensatz zum Protector, der eine Schutzschicht im Holz hinterlässt, bilden die Bestandteile des Patinizers keinen dünnen Schutzfilm im Holz; die Patinizer- Bestandteile verbinden sich mit den Holzmolekülen, wodurch diese keine Feuchtigkeit und keinen Schmutz zulassen; auf diese Weise wird Pilz- und Algenwachstum vermieden. Das führt zu einer prächtigen silbergrauen Patina- Farbe des Teakholzes.

Kann ich Teak-Patinizer über eine Schicht Teak-Protector anbringen?
Davon wird abgeraten.

Kann ich Teak Protector über eine Schicht Golden Care Teak-Patinizer anbringen?
Das ist nicht möglich, weil der Teak Protector durch den Golden Care Teak- Patinizer nicht in das Holz einziehen kann.



5. Schutz von Teakholz vor Essensflecken

Wann muss ich Golden Care-TeakShield benutzen?
TeakShield bringt einen fast unsichtbaren Schutzfilm auf der Holzoberfläche an, der verhindert, dass Essensflecke (Kaffee, Ketchup, Rotwein) in das Teakholz eindringen. Teakshield beschützt das Teakholz außerdem vor Feuchtigkeit, dem Eindringen von Schmutz und Algenbewuchs, so dass eine natürliche silbergraue Patina-Farbe entsteht.

Kann ich neues Teakholz sofort mit Golden Care TeakShield behandeln?
Lassen Sie das Teakholz erst eine Woche im Freien stehen, bevor Sie TeakShield benutzen. Befolgen Sie dabei die Gebrauchsanweisungen.

Kann ich verwittertes oder dunkelgraues Teakholz mit Golden Care TeakShield behandeln?
Verwittertes Teakholz muss erst mit Golden Care Teak-Cleaner gereinigt werden, bevor TeakShield angebracht werden kann. Wenn das Teak sich etwas rau anfühlt, kann es leicht (von Hand mit feinem Schmirgelpapier) geschmirgelt werden, bevor es mit TeakShield behandelt wird. Weitere Anweisungen finden Sie auf der Flasche.

Wie oft muss ich TeakShield anbringen?
Wir empfehlen, das Teakholz mindestens einmal jährlich mit TeakShield zu behandeln. Tischplatten müssen jedoch (je nach Gebrauchshäufigkeit) öfter behandelt werden

Kann ich Golden Care TeakShield über Teak Protector anbringen?
Es ist möglich, TeakShield über Teak Protector anzubringen. Dies bewirkt zwar stärkere wasserabstoßende Eigenschaften, aber nur für eine kurze Zeit, weil das TeakShield-Produkt nicht vollständig in das Holz einziehen kann.

Kann ich Teak Protector über Golden Care TeakShield anbringen?
Das ist nicht möglich, weil der Teak Protector durch die TeakShield- Imprägnierung nicht in das Holz einziehen kann. Das bedeutet, dass das behandelte Teakholz erst mit Golden Care Teak-Cleaner gereinigt werden muss, bevor der Teak Protector wieder angebracht werden kann.

Golden Care TeakShield ist ein Produkt auf Wasserbasis. Bedeutet dies, dass das Produkt sehr langsam auftrocknet?
Obwohl Golden Care TeakShield ein Produkt auf Wasserbasis ist, trocknet es gerade besonders schnell auf. Wenn die erste Schicht angebracht worden ist, müssen Sie jedoch erst vier Stunden warten, bevor die zweite Schicht aufgetragen werden kann. In feuchtem Klima kann das Trocknen sogar noch etwas länger dauern. Außerdem müssen Sie nach der zweiten Schicht 48 Stunden warten, bevor die Gartenmöbel benutzt werden. Da Golden Care TeakShield auf die Feuchtigkeit in der Luft reagiert, wird die schützende Reaktion erst ungefähr eine Woche nach dem Anbringen vollständig aktiviert.

Wie kann ich Golden Care TeakShield vom Holz entfernen?
Mit Golden Care Teak-Cleaner kann TeakShield entfernt werden. Erforderlichenfalls kann das Teakholz nach der Trocknung leicht angeschliffen werden.



6. Pflege anderer tropischer Harthölzer
Teakholz ist ein honigbraun gefärbtes Hartholz. Es gibt auch andere Harthölzer. Alle unsere Teakholz-Wartungsprodukte können auch zur Pflege aller hellbraun gefärbten Harthölzer (z.B. Iroko, Yellow Balau, Keruing) benutzt werden. Manche Harthölzer, z.B. Meranti, Jarrah, Nyatoh oder Red Balau, sind nicht hellbraun, sondern dunkel- oder rotbraun. Für diese Harthölzer empfehlen wir unseren dunkelbraunen Hardwood Protector anstatt des hellbraunen Teak-Protectors. Die anderen Teak-Wartungsprodukte (Golden Care Teak-Cleaner, Golden Care Teak-Patinizer und Golden Care TeakShield) eignen sich natürlich auch für diese dunkelbraunen Harthölzer.

 

Kauf auf Rechnung, Paypal
© 2014 Gartenmöbel Leypoldt - Bernhardsgasse 25 - 78337 Öhningen-Wangen